FAQ - häufig gestellte Fragen

Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) rund um einen Thruhike auf dem Nord Süd Trail.
Wann ist der beste Zeitpunkt einen Nord Süd Trail Thruhike zu beginnen?

Ein wirklich guter Zeitpunkt seine Durchwanderung zu beginnen ist Anfang oder Mitte April. Bereits ab Mitte September kann es am Endpunkt in den Alpen zu Schneefällen kommen. Ausgehend von der Zeit, die ich für die gesamte Strecke gebraucht habe, kann es dann wettertechnisch schon riskant werden, falls ihr nur eine Woche später startet. Natürlich hängt das auch von eurem Tempo ab. Bei einem früheren Start (Januar-März) sollte man sich verstärkt Gedanken um seine Ausrüstung machen, da es gerade im Norden um diese Jahreszeit noch sehr kalt sein kann.

Wieviel Zeit benötige ich in der Regel für eine Durchwanderung?

Das hängt natürlich stark von eurer persönlichen Fitness und Motivation ab. In der Regel ist die gesamte Strecke gut in sechs Monaten zu schaffen.

Was kostet ein Thruhike des Nord Süd Trails?

Auch das hängt von euren Vorlieben ab. Kehrt ihr gerne in Gaststätten ein für ein gutes Essen? Wie oft gönnt ihr euch ein Hotel, einen Campingplatz oder eine Jugendherberge auf dem Trail? Wir würden euch ein Budget zwischen 4500 und 6000 € ans Herz legen. Ihr dürft auch nicht außer Acht lassen, dass ihr auf der gesamten Tour auch mal Material ersetzen oder neu kaufen müsst, wie zum Beispiel neue Schuhe, etc.

Gibt es genügend Übernachtungsmöglichkeiten, wenn man hauptsächlich mit dem Zelt unterwegs sein will?

Es gibt auf dem gesamten NST ein dichtes Netz aus Campingplätzen, Trekkingplätzen oder Schutzhütten. Eine Liste aller „legalen“ Lagerplätze findet ihr <<hier>>

Ist der gesamte Nord Süd Trail für normale Wanderer oder Anfänger zu bewältigen?

Ja, die Hauptroute des NST ist auch für absolute Anfänger machbar. Es gibt im Allgäu eine Alternativroute über die Nagelfluhkette und den Heilbronner Weg. Diese Wege setzen allerdings Trittfestigkeit und absolute Schwindelfreiheit voraus. Für diese Höhenwege sind ein wenig alpine Erfahrungen hilfreich aber nicht zwingend notwendig.

Welche Ausrüstung brauche ich auf dem Nord Süd Trail?

Die Faustregel lautet: „Umso leichter, desto besser“. Das heißt natürlich nicht, dass man auf Kosten der Sicherheit alles weglassen sollte. Man sollte grundsätzlich nur das Wichtigste mitnehmen und dafür lieber auf „Schnickschnack“ verzichten. Überlegt euch, was für euch unverzichtbar für die Tour ist, und lasst weg, was ihr nur vielleicht brauchen könntet. Ein gutes und gesundes Gesamtpackgewicht liegt zwischen 8 und 12 kg. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr die richtige Ausrüstung ausgewählt habt, postet doch einfach eure Ausrüstungsliste im <<Forum>>. Dort gibt es viele freundliche User, die mal über eure Liste schauen und euch mit guten Tipps unterstützen.

Kann man den Nord Süd Trail auch UL (Ultra-Light) laufen?

Ja, zu jeder Jahreszeit.

Braucht man in Deutschland einen Wasserfilter?

Ja, wir raten unbedingt zu einem Wasserfilter. Deutschland ist zwar sehr dicht besiedelt und man kommt regelmäßig an Ortschaften vorbei, aber dennoch reicht das bei einem Thruhike nicht aus. Viele Gemeinden sparen sich das Geld für eine regelmäßige Überprüfung ihrer Brunnen. Diese Brunnen sind immer häufiger mit dem Schild „Kein Trinkwasser“ markiert. Grundsätzlich sollte jedes Wasser gefiltert werden, sonst kann eine Tour schneller zu Ende sein, als einem lieb ist. Gute und leichte Wasserfilter sind zum Beispiel der Sawyer MINI oder der Katadyn BeFree.

Kann ich auf dem Nord Süd Trail ausschließlich mit GPX Navigationssystemen navigieren?

Ja, eigentlich reicht das Smartphone mit einer App wie GPX-Viewer, OSMAnd oder Komoot. Wichtig bei der Navigation mit dem Handy ist aber, dass das Kartenmaterial offline zu Verfügung steht, da sonst zu viel Akku verbraucht wird. Eine klassische Wanderkarte braucht man nicht zwingend, aber es spricht auch nichts dagegen.

„Wildcampen“ ist in Deutschland verboten. Was also tun?

„Normales“ Wildcampen ist hierzulande keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit. Das ist schon mal ein Unterschied. Wer erwischt wird, kann mit einem Bußgeld, dessen Höhe von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich hoch ausfällt, bestraft werden. Aus eigener Erfahrung mit der Polizei passiert aber… genau, Nichts! Wenn man sich an die folgenden Verhaltensregeln hält, wird man zu 99,9% niemals Ärger bekommen:

  • niemals in Naturschutzgebieten campieren
  • niemals Feuer machen
  • kein Krach oder laute Musik
  • keinen Müll hinterlassen
  • keinen Zutritt auf Privatgrundstücke verschaffen
  • das Zelt spät aufbauen und sehr früh wieder abbauen
  • das Lagern in oder um Schutzhütten wird in den meisten fallen toleriert.

Solltet ihr trotzdem „erwischt“ werden, seid freundlich und höflich zu eurem Gegenüber und erklärt ruhig, was ihr dort macht.

Grundsätzlich rufen wir hier nicht zum Wildcampen auf und wer sich in der Situation unsicher ist, kann auch immer Anwohner und Landwirte höflich fragen, ob das Campieren auf deren Grundstück für eine Nacht möglich ist. Damit habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

Wandert man in Deutschland nicht hauptsächlich auf Beton und Schotterwegen?

Nein, das ist ein weitverbreiteter Mythos. Natürlich haben wir in Deutschland auf Grund der dichten Besiedlung keine echte Wildnis mehr, aber unfassbar schöne Wege und Naturlandschaften. Selbstverständlich gibt es Abschnitte auf Betonwegen, Straßen und Forstwegen, aber der Anteil ist geringer, als die meisten vermuten würden. Da der NST sich größtenteils auf Top Trails und Premiumwanderwegen und durch Naturschutzgebiete und Nationalparks bewegt, überwiegt der Anteil an naturbelassenen Wegen und Single Trails.

Gibt es eine einheitliche Wegbeschilderung auf dem Nord Süd Trail?

Nein, noch nicht. In der Zukunft ist dieses aber sicherlich geplant. Der NST ist so konzipiert, dass er bestehende Weitwanderwege miteinander verknüpft, nach dem gleichen Prinzip, wie es zum Beispiel der bekannte Fernwanderweg „Te Araroa“ in Neuseeland vormacht. Es kann natürlich sein, dass ihr auf dem Weg immer wieder mal auf das Wegzeichen vom NST treffen werdet.

Für detailliertere Fragen und Antworten findet ihr hier noch ein interessantes Q&A Video auf meinem Kanal Soultrails.