Geschichte des
Nord Süd Trails

Nord Süd Trail Wandermarkierung

Nord Süd Trail       Wandermarkierung

Gibt es etwas wie den Appalachian Trail auch in Deutschland? So in etwa lautete meine erste Suchanfrage, als ich anfing mich mit Fernwanderwegen zu beschäftigen. Zu meinem Erstaunen gab es bis auf die Europäischen Fernwanderwege nichts Vergleichbares in Deutschland. Warum eigentlich nicht? Ist unser Land zu klein, zu uninteressant? Ist es nicht hip genug oder ist es zu spießig sein eigenes Land zu erwandern? Nun gut, bevor man so etwas großes wie den Appalachian Trail oder den Pacific Crest Trail in Angriff nimmt, sollte man doch erstmal etwas kleineres und kürzeres laufen, oder? Also packte ich meine Sachen und versuchte mich am Rheinsteig.

Schon nach der Hälfte des Weges wurde mir klar, wie wunderschön doch unser eigenes Land ist. Ich stellte mir vor wie es wohl wäre, das Land von Norden nach Süden zu durchqueren,  aber nicht auf der direkten Route, wie es der deutsche Abschnitt des E1 macht, sondern länger und umfangreicher. Auf dem Rheinsteig begann mein Traum von einem „deutschen Appalachian Trail“. Ein Weg, der ungefähr von den Kilometern und der körperlichen Herausforderung vergleichbar wäre. Geht das überhaupt? Wir haben in Deutschland keine wirkliche Wildnis und nicht die Abgeschiedenheit der amerikanischen Gebirgswelt. Aber was Deutschland zu bieten hat ist halt so viel mehr: wunderschöne Natur, abwechslungsreiche Wege und an jeder Ecke wird Geschichte lebendig – alte Schlösser, mittelalterliche Stadtmauern und Dörfer, Wege die seit hunderten von Jahren von Menschen gegangen werden. Eine perfekte Mischung eigentlich zu den Wildnis Trails und dem überlaufenen Jakobsweg mit seiner perfekten Infrastruktur. Das Beste aus zwei Welten sozusagen.

Nach über zwei Jahren intensiver Planung habe ich nun den NORD-SÜD-TRAIL fertiggestellt. Mit 3382 km ist er Deutschlands längster Fernwanderweg.

kein Schmerz, kein Dreck, kein Haldenwanger Eck

Was genau ist nun der NST?
Der Nord Süd Trail ist kein „offizieller“ Fernwanderweg, der von einem oder mehreren Wanderclubs betreut, gepflegt und ausgeschildert wird. Leider ist man in Deutschland noch nicht so weit, sich zusammenzuschließen und einen langen, ausschließlich durch Deutschland führenden, Fernwanderweg gemeinsam zu etablieren. Man schafft es noch nicht mal einen „Half Way Point“ also den Mittelpunkt eines der bekanntesten Fernwanderwege wie dem Westweg zu installieren. Was also tun? In der heutigen Zeit ist es eigentlich nicht mehr unbedingt notwendig einen Wanderweg komplett zu beschildern. Jeder benutzt heute GPS Systeme, die sehr genau und auch offline zuverlässig funktionieren. Außerdem haben wir in Deutschland schon ein dichtes Netz von absoluten Top-Trail- und Premiumwanderwegen, warum also nicht einfach diese Wege miteinander verbinden?
Im Grunde ist der NST nichts anderes als ein GPS Wandervorschlag wie er täglich bei Portalen wie Komoot hochgeladen wird. Also benötigt der NST auch keine „Erlaubnis“ von Wanderclubs oder irgendwelchen Behörden. Aber der NST ist das, was wir alle daraus machen. Jeder Fernwanderweg ist irgendwann mal entstanden, weil Menschen ihn gelaufen sind, weit vor den Beschilderungen durch Wanderclubs und Vereinen. Einige Heute sehr bekannte Fernwanderwege wie der Te Araroa Trail in Neuseeland, die Via Dinarica oder den Sentiero Italia sind so konzipiert, dass sie bestehende Weitwanderwege miteinander verknüpfen. Die Zukunft wird zeigen, ob und wie der NST sich etabliert, doch eines ist sicher, es besteht ohne Frage ein Bedarf nach einem sehr langen Fernwanderweg, der rein durch Deutschland geht.
Aber man soll ja niemals nie sagen… vielleicht wird der NST ja doch mal ein offizieller Fernwanderweg. Sicherlich ist es eine Überlegung wert mal einige Wandervereine anzuschreiben und nach einer Erlaubnis für die Beschilderung von Teilabschnitte zu fragen…
Im Grunde liegt es an Euch allen, den NST zu dem zu machen, was der Appalachian Trail für die Amerikaner ist. Lauft und genießt dem Weg, teilt eure Erfahrungen in Blogs, Dokumentationen auf YouTube oder als Reisetagebuch bei Find Penguins… und vor allem: habt Spaß am Wandern!

Videos

Hier begann meine Reise auf dem NST. Die Vorstellung der Route und der gesamten Idee auf meinem YouTube Kanal.

Ganz Deutschland in 2 Minuten. Der Trailer zur Dokumentationsreihe „How far i have come“ – meine Reise auf dem längstem Fernwanderweg Deutschlands.