Das Fernwanderlexikon

Geht es Dir manchmal auch so, dass Du Begriffen aus der Fernwanderszene begegnest und eigentlich nicht weisst was sie bedeuten? Hier findest du die wichtigsten Begriffe rund um das Fernwandern und Thruhiking kurz erklärt.

Nord Süd Trail, der Trail, einen Trail laufen, Singletrail.

Trail

Englische Bezeichnung für (Wander)Pfad. In Deutschland verbindet man einen Trail hauptsächlich mit einer Mountainbike Strecke. Der Singletrail beschreibt einen kleinen naturbelassenen Trampelpfad. Die berühmtesten Fernwandertrails sind sicherlich die drei Nordamerikanischen: AT (Appalachian Trail), PCT (Pacific Crest Trail) und CDT (Continental Divide Trail)

Thruhike, Thru-Hike, Thruhiker, Thruhiking

Thru-Hike

Englische Bezeichnung für Durchwanderung. Ein Thru-Hike ist die Königsdisziplin beim Fernwandern. Es bedeutet die gesamte Strecke in einem Rutsch zu durchwandern. Natürlich sind Ruhetage erlaubt, aber dennoch sollte der gesamte Weg zügig hintereinander erwandert werden. Hier kann es immer wieder zu Diskussionen kommen ab wann ein Wanderweg zu einem Fernwanderweg wird. Meine persönliche Grenze sind Wege, die über 150 km lang sind und mindestens mehr als ein Bundesland durchlaufen. Ein Thru-Hiker ist demnach jeder, der einen Trail von Anfang bis Ende in voller Distanz absolviert hat.

Trail Angel, Die Trail Angels

Trail Angel

Englische Bezeichnung für selbstlos, hilfsbereite Menschen die Thruhikern ihre Hilfe anbieten. Die „Trail Angels“ sind fester Bestandteil der Thruhiker Kultur auf den amerikanischen Fernwanderwegen. Es handelt sich bei ihnen um freiwillige Helferinnen und Helfer, die Thruhiker auf vielfältige Weise unterstützen. Einige der Trail Angels stellen ihr Haus / Ihre Wohnung für Übernachtungen zur Verfügung. Darüber hinaus lassen sie die Thruhiker auf ihrem Grundstück zelten, stellen ihnen Waschmöglichkeiten zur Verfügung, kochen Essen für sie, und unterstützten sie moralisch. Sie sind häufig davon motiviert, interessante Menschen kennenzulernen, werden aber von den Thruhikern auch durch Kostenbeteiligungen und nicht zuletzt durch Geschichten von der Wanderung entschädigt. Viele der Thruhiker, die einen Fernwanderweg erfolgreich absolviert haben, werden später auch zu einem Trail Angel. Es ist der Versuch, etwas von dem Erlebten zurückzugeben.

Trail Magic, Depotzauber

Trail Magic

Englische Bezeichnung für eine Überraschung am Wegesrand. Trail Magic kann eine deponierte Kühlbox mit Getränken sein oder kleine Depots mit Essensvorräten. Trail Magic kann aber auch eine spontane Einladung für eine Übernachtung oder Dusche sein, Thruhiker sprechen in allen diesen Fällen von „Trail Magic“.

SoBo,South Bound, Southbound laufen

SoBo

SoBo ist Englische Kurzbezeichung für ``South Bound``, was Südwärts bedeutet. Als Southbounder bezeichnet man also einen Wanderer, der von Norden nach Süden unterwegs ist. Der NST wird traditionell SoBo erwandert und auch nur in dieser Richtung ausgeschildert. Die Gegenrichtung bezeichnet man logischerweise als NoBo (North Bound).

Flip flop, einen Flip flop machen, Flip flopen

Flip flop

Unter Flip flop versteht man einen Plan zu ändern. Eine Sektion des Weges wird freiwillig oder erzwungenermaßen übersprungen und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Gründe für einen Flip-Flop können überraschende Wetterumschwünge sein, temporäre Wegsperrungen oder der Weg ist einfach zu überfüllt. Die Gründe können vielfältig sein.

Zero Day, einen Zero einlegen

Zero

Englische Bezeichnung für einen Pausentag. Man wandert „Zero Miles“, also Null Kilometer. In der Regel erledigt man an Zeros die Wäsche, Essenseinkäufe oder die grobe Planung für die nächsten Etappen. Aber der Hauptgrund für einen Zero ist Erholung.

Nero, sich einen Nero gönnen

Nero

Nero setzt sich aus zwei englischen Begriffen zusammen, Near und Zero, genauer gesagt Near to Zero = Nero. Als ``Nero`` werden Wandertage bezeichnet, bei denen man so gut wie gar nicht wandert. Bei fortlaufender Wanderung können schon Tage an denen man „nur“ 15 Kilometer laufen muss als Nero gefeiert werden. Ein klassischer Nero ist ein Wandertag an dem man schon mittags an seinem Hotel oder Campingplatz ankommt.

Hiker trash, zu Hiker trash werden

Hiker trash

Englische Bezeichnung für einen Fernwanderer der schon länger unterwegs ist und durch sein Aussehen, Geruch oder seinem seltsamen Verhalten etwas sonderbar wirkt. Wortwörtlich bedeutet „Hiker Trash“ Wander-Abfall oder Wander-Müll, was in diesem Fall aber nicht abwertend gemeint ist. Die passende deutsche Bezeichnung ist wohl eher „Landstreicher“.

Schlafenszeit, es ist Hiker Midnight

Hiker Midnight

Englische Bezeichnung für Mitternacht auf einer Wanderung. Der Alltag draußen auf dem Trail unterscheidet sich gravierend von dem gewohnten alltäglichen Leben. Man geht zu ganz anderen Zeiten schlafen als man es vielleicht Zuhause tun würde. Eine Fernwanderung ist körperlich sehr anstrengend und oftmals möchte man nach einem 40 Kilometer Tag nur noch ins Bett. Dies kann oftmals schon um 20 Uhr abends sein, Hiker Midnight eben. Aber in der Regel ist es der Zeitpunkt, wenn es dunkel wird und man ohne elektrisches Licht nichts mehr sieht. Oder noch einfacher, wenn es anfängt zu regnen.

Hiker Hunger haben, Heißhunger

Hiker Hunger

Englische Bezeichnung für unersättlichen Hunger während einer Fernwanderung. Dieser Zustand fängt bei jedem Thruhiker nach ein paar Tagen an. Man ist in der Lage gewaltige Portionen zu verschlingen und phantasiert während des Laufens in Tagträumen stundenlang nur von Essen. Uns ist es passiert, dass wir in einem Restaurant nicht nach der Qualität oder dem Preis gefragt haben, sondern nur eine Frage gestellt haben: „Ist es viel?“ Die lustigste Bestellung auf unserem Thruhike lautete „ zweimal viel und zwei Alkohol, bitte!“ 😅

Section hiker, einen Section hike machen

Section hiker

Englische Bezeichnung für „Etappen Wanderung“ Ein klassischer Section hike ist zum Beispiel der deutsche Abschnitt des europäischen Fernwanderwegs E1. Man geht in diesem Fall nur den deutschen Abschnitt und nicht den gesamten Weg. Auf diese Art können Fernwanderwege über mehrere Jahre komplettiert werden.

Bufferino Zeit, Bufferino Style

Bufferino

Wer kennt sie nicht, die langen Schlauchtücher der Firma Buff. Diese Funktionstücher sind wunderbar universell einsetzbar. Ein guter Tipp bei sehr hohen Temperaturen im Sommer, man tränkt das Schlauchtuch in eiskaltem Flusswasser oder an einer Quelle und setzt es als Piratentuch gebunden über den Kopf, genau das ist ein Bufferino.

NST Suppe brauen, Zeit für die NST Suppe

NST Suppe

Nach einer mehrtägigen Tour in der Natur ohne Waschmöglichkeit steht nun ein Waschtag an. Meistens erledigt man dieses im Waschbecken eines Hotels oder einer Jugendherberge. Glückwunsch, genau hier wird die NST Suppe gekocht. Ein kleiner Insider unter der NST Gemeinde und angelehnt an die Comedy Serie Seinfeld, aus der Folge „Der Suppen Nazi“ „Keine Suppe für sie“