Forum

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumThruhikeNST Class of 2022
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

NST Class of 2022

Seite 1 von 2Nächste

Hallo ihr Lieben,

Bald ist es soweit und neue Hiker werden sich auf den NST begeben. Einer davon werde ich sein! Und ich dachte mir einfach mal, dass ich mich hier schonmal vorstelle. Vielleicht möchten sich ja andere anschließen und hier entsteht ein reger Austausch.

Name: Robin

Trailname: Opi

Alter: 27

Packliste: Lighterpack

FindPenguins: robin the hood

Startdatum: 15.04.22

Mein echter Name lautet Robin, mein Trailname Opi (fanden meine Freunde wahnsinnig witzig) und ich bin 27 Jahre alt. Im April werde ich mein Studium abschließen und mich dann auf den Trail begeben. Mein angepeiltes Startdatum ist der 15.04.22. Ich würde mich als halbwegs erfahrenen Wanderer bezeichnen. Ich habe einen Thruhike (Eselsweg im Spessart), unzählige Section Hikes und Tageswanderungen, und einen Megamarsch (100 km in 24 h, mal schauen ob mir das was bringen wird) absolviert. Derzeit bin ich wohl als Leicht-Wanderer unterwegs (Baseweight: ~8,7 kg), habe aber viele Einschläge aus dem Ultralight-Bereich. Meine Packliste ist ziemlich komplett, wobei sich noch kleinere Sachen ändern können. Wenn gewünscht, kann ich die Packliste auch nochmal seperat vorstellen.

So ziemlich genau vor einem Jahr hat es mich gepackt und mir war klar, dass ich den NST laufen will. Warum? Warum nicht! Wobei es in Wirklichkeit wohl tausend Gründe gibt. Eine wirkliche Antwort werde ich wohl nur auf dem Trail finden. Seitdem habe ich wohl fast alles aufgesogen, was irgendwie mit dem NST zu tun hat. Die Vorfreude ist so langsam greifbar. Ich freue mich auf den Weg, die Landschaften, die Menschen, das Draußensein, das Wandern, sogar auf den Regen (vielleicht nicht wirklich auf den Regen), einfach auf alles!

Also, wer geht dieses jahr noch an den Start? Und wann?  

 

Soulboy, Graulv und 12 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyGraulvWildWortWechselShoeless JoeSheriff MeyerPura-VidaJanwandervogelWandermausPennyDuesselSiegHobbleedihooKomodooo3000

Hallo Opi,

sehr schön daß du den NST in Angriff nimmst. Deine Gearlist sieht auch sehr interessant aus. Wir wünschen dir viel Spaß.
Bin ebenfalls gespannt wieviele dieses Jahr an den Start gehen.

Wir erwarten dich am "Half Way Point" 😉

Beste Grüße
Shoeless Joe

Soulboy, WildWortWechsel und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyWildWortWechselPura-VidaDuesselSieg
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Moin Opi

Viel Erfolg für deine Tour. Würd mich freuen wenn du dich mal meldest wenn du in der Nähe von Flensburg bist. Dusche ist auf jeden Fall jetzt schon vorgeheizt und im Zweifel wird das Gästebett auch nochmal frisch bezogen. Alles gute und vielleicht sehen wir uns dann Mitte April.

 

 

Hallo zusammen!

Ab dem 11.04.2022 geht's bei mir auf dem NST los. Bei den Pinguinen findet ihr mich hier: https://findpenguins.com/wildwordwechsel

Falls jemand ein wenig mehr zu meinem Hike erfahren möchte, findet er dort eine Vorankündigung und kann sehen, wo ich bisher so unterwegs war. Jedenfalls freue ich mich schon mega auf den NST, und auch auf euch, falls ihr mich virtuell begleitet. Wir sehen uns ... hike on.

 

 

 

Soulboy, Shoeless Joe und 7 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyShoeless JoeSheriff MeyerPura-VidaPennyDuesselSiegHobbleedihooKomodooo3000

Einen wunderschönen guten Abend zusammen,

Ich will mich an dieser Stelle hier auch mal eben vorstellen. Ich bin der "Binger Harry" und mein treuer Begleiter auf dem NST ist mein Lieblingsrucksack, liebevoll auf den Namen "Komodooo3000" getauft.

Ich bin 36 Jahre jung und eher durch Zufall auf diese kleine aber anscheinend sehr feine Community gestoßen. Ich freue mich wirklich sehr, dass sich hier Menschen zusammen gefunden haben die so ein grandioses Projekt auf die Beine gestellt haben... "NST" ich war vom ersten Moment an schwer begeistert!

Ich bin im Grunde ein erfahrener Pilger und mit den Höhen und Tiefen einer Weitwanderung vertraut. Jedoch reizt mich einfach ein neues Abenteuer einzugehen, ohne den bekannten Pilgertrott zu verfallen, keine Herbergen alle paar Kilometer, keine Pilgerautobahnen, einfach keine Ahnung was auf mich zukommen wird! Das wird bestimmt nicht immer leicht und die Distanz von über 3000km ist für mich absolut nicht greifbar,..man muss schon ein bisschen bekloppt sein um zu sagen:

" ja, ich mache den Thruhike 2022!" ... Freunde, das wird spannend:D

Beste Grüße

Euer Binger Harry

PS: genauere Infos und regelmäßige Updates folgen 😎🤙

Soulboy, WildWortWechsel und 7 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyWildWortWechselShoeless JoeSheriff MeyerPura-VidaWandermausPennyDuesselSiegHobble
..Abseits gewohnter Pfade, ein Pilger auf Abwegen..

Grüße aus Hessen🙋

Bei mir geht es so um den 20.04. Auf dem Nord Süd Trail los.

Ich werde bei Instagram jede Woche mal berichten, falls ihr Interesse habt gerne mal vorbei schauen.

Bei Fragen einfach anschreiben.

Gruß Manuel (Instagram :hikingmanu)

 

WildWortWechsel, Shoeless Joe und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
WildWortWechselShoeless JoePennyHobble
Zitat von _robin_the_hood_ am 24. Januar 2022, 19:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Bald ist es soweit und neue Hiker werden sich auf den NST begeben. Einer davon werde ich sein! Und ich dachte mir einfach mal, dass ich mich hier schonmal vorstelle. Vielleicht möchten sich ja andere anschließen und hier entsteht ein reger Austausch.

Name: Robin

Trailname: Opi

Alter: 27

Packliste: Lighterpack

FindPenguins: robin the hood

Startdatum: 15.04.22

Mein echter Name lautet Robin, mein Trailname Opi (fanden meine Freunde wahnsinnig witzig) und ich bin 27 Jahre alt. Im April werde ich mein Studium abschließen und mich dann auf den Trail begeben. Mein angepeiltes Startdatum ist der 15.04.22. Ich würde mich als halbwegs erfahrenen Wanderer bezeichnen. Ich habe einen Thruhike (Eselsweg im Spessart), unzählige Section Hikes und Tageswanderungen, und einen Megamarsch (100 km in 24 h, mal schauen ob mir das was bringen wird) absolviert. Derzeit bin ich wohl als Leicht-Wanderer unterwegs (Baseweight: ~8,7 kg), habe aber viele Einschläge aus dem Ultralight-Bereich. Meine Packliste ist ziemlich komplett, wobei sich noch kleinere Sachen ändern können. Wenn gewünscht, kann ich die Packliste auch nochmal seperat vorstellen.

So ziemlich genau vor einem Jahr hat es mich gepackt und mir war klar, dass ich den NST laufen will. Warum? Warum nicht! Wobei es in Wirklichkeit wohl tausend Gründe gibt. Eine wirkliche Antwort werde ich wohl nur auf dem Trail finden. Seitdem habe ich wohl fast alles aufgesogen, was irgendwie mit dem NST zu tun hat. Die Vorfreude ist so langsam greifbar. Ich freue mich auf den Weg, die Landschaften, die Menschen, das Draußensein, das Wandern, sogar auf den Regen (vielleicht nicht wirklich auf den Regen), einfach auf alles!

Also, wer geht dieses jahr noch an den Start? Und wann?  

 

Hallo Opi.

Wenn Du zwischen Celle und Porta Westphalica unterwegs bist, melde Dich ruhig.
Am besten teilst Du mir mit, wann Du ungefähr da bist. Dann kann ich für etwas Trailmagic sorgen! 😉

Gruß

Hobble

Jan hat auf diesen Beitrag reagiert.
Jan
Zitat von Komodooo3000 am 17. Februar 2022, 19:39 Uhr

Einen wunderschönen guten Abend zusammen,

Ich will mich an dieser Stelle hier auch mal eben vorstellen. Ich bin der "Binger Harry" und mein treuer Begleiter auf dem NST ist mein Lieblingsrucksack, liebevoll auf den Namen "Komodooo3000" getauft.

Ich bin 36 Jahre jung und eher durch Zufall auf diese kleine aber anscheinend sehr feine Community gestoßen. Ich freue mich wirklich sehr, dass sich hier Menschen zusammen gefunden haben die so ein grandioses Projekt auf die Beine gestellt haben... "NST" ich war vom ersten Moment an schwer begeistert!

Ich bin im Grunde ein erfahrener Pilger und mit den Höhen und Tiefen einer Weitwanderung vertraut. Jedoch reizt mich einfach ein neues Abenteuer einzugehen, ohne den bekannten Pilgertrott zu verfallen, keine Herbergen alle paar Kilometer, keine Pilgerautobahnen, einfach keine Ahnung was auf mich zukommen wird! Das wird bestimmt nicht immer leicht und die Distanz von über 3000km ist für mich absolut nicht greifbar,..man muss schon ein bisschen bekloppt sein um zu sagen:

" ja, ich mache den Thruhike 2022!" ... Freunde, das wird spannend:D

Beste Grüße

Euer Binger Harry

PS: genauere Infos und regelmäßige Updates folgen 😎🤙

Hallo Binger Harry.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg für die Tour!
Falls Du in meine Nähe "Langenhagen bei Hannover" (zwischen Celle und Steinhuder Meer) kommst, melde Dich einfach falls Du was brauchst.

Viele Grüße

Hobble

Ich wünsche euch allen auch viel Glück und Durchhaltevermögen auf dem Trail. Vielleicht kann ich den einen oder anderen zwischen Schwarzwald und Allgäu treffen.  Ich war gestern wieder am Bodensee direkt am NST. Die Markierungen existieren noch und auch dort ist es traumhaft schön. Also es lohnt sich durchzuhalten!
Kein Schmerz, kein Dreck, kein Haldenwanger Eck!

Viele Grüße!

Frank

WildWortWechsel und manuel haben auf diesen Beitrag reagiert.
WildWortWechselmanuel

Herzlichen Dank dir, lieber Frank, für die guten Wünsche, die wir sicher gut gebrauchen können.

Ich hoffe bis zu dir durchzuhalten, damit wir ein Stück des Weges gemeinsam genießen können.

Bis dahin - Hike on!

Jan hat auf diesen Beitrag reagiert.
Jan
Seite 1 von 2Nächste