Image Alt

Blog

Neue Wegführung für den NST 2022 – Teil 2

Der längste „Unmarkierte“ Abschnitt auf dem NST, war bisher der wunderschöne Weg durch das St. Wendler Land. Von der Saarschleife bis zum Trailhead Pfälzer Weinsteig, Insgesamt 148 Km. Wie ihr ja alle wisst und wie es auch in der Beschreibung über die Geschichten des NST steht, wurde auf eine eigene Trasse und Wegführung verzichtet. Nur so war es möglich, diesen Fernwanderweg überhaupt unbürokratisch zu realisieren. Auf der gesamten Strecke wird auf bestehende Weit-, Haupt- und Fernwanderwege der etablierten Wandervereine zurückgegriffen.
Ziel beim NST ist es also so viel wie möglich ausgeflaggte Wegabschnitte miteinander zu kombinieren und nicht wie einige Kritiker immer behaupten, mit aller Gewalt auf über 3000 km Wegstrecke zu kommen.. Bei dem Start des NST, 2020 waren von 3382km nur 387,7 km unmarkiert das entspricht 11,46% des Weges.
Ab dem 16. August 2021 werde ich eine neue Wegführen für den Nord Süd Trail abwandern. Der NST verlängert sich dadurch in der Hauptvariante um 142 km. Somit wird der NST in Zukunft eine Gesamtlänge von 3513 km aufweisen können. Der Half Way Point bleibt aber als Tradition an der Stelle wo er sich jetzt befindet. Die unmarkierten Wegabschnitte verringern sich auf nunmehr 7,7 %, ein sehr guter wert wie ich finde. Ein Dank geht an Esha für die Ausarbeitung des Wegabschnittes.
Durch diese logisch Änderung der Wegführung erreicht man auch die erste Etappe des Pfälzer Weinsteig und so fantastische Highlight wir den Donnersberg mit dem berühmten Adlerbogen.
Wer meine Tour verfolgen möchte kann dies bei Find Penguins tun, ich würde mich freuen.

LG Soulboy

Bisheriger Wegverlauf des NST bis 2021. 148 km unmarkiert.

Der Fünf-Kreise-Weg (17,9 km)

Der Panoramweg Sankt Wendeler Land (60,1 km)

Jocobsweg (9,5 km)

Der Veldenz Wanderweg (62 km)

Der Pfälzer Höhenweg (75,7 km)

Der Westpfalz-Wanderweg Rotes W (29,4 km)

Pfälzer Weinsteig Etappe 01(17 km)

Post a Comment