Forum

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumUnsere Arbeit unterstützenAusschilderung
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ausschilderung

Seite 1 von 2Nächste

Moin Soulboy,

tolles Projekt, tolle Seite ohne Frage!

Du hast doch schon so ein tolles Logo für den NST und auch schon Anhänger...

Woher bekommen wir die? Es könnte doch jeder in seinem Bereich den Trail mit Aufklebern/Schildchen  markieren,

dann wird das bald der best ausgeschilderte Fernwanderweg Deutschlands,

Soulboy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Soulboy

Vielen Dank für das Lob,
Ja, das Leben könnte so einfach sein…ist es aber nicht. 😐 Du brauchst natürlich die Genehmigungen von den Ortschaften, Förstern usw. In der Regel haben solche Erlaubnisse nur die großen Wandervereine. Glaube ich zumindest…Vielleicht werde ich mal versuchen mit ein paar Wandervereinen in Kontakt zu treten und nach einer „offiziellen“ Erlaubnis fragen…

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Vielleicht mal den deutschen Wanderverband anschreiben, ob die das Projekt unterstützen können/möchten?

Soulboy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Soulboy

Wenn du das mal versuchen möchtest, nur zu. Du hast meine Erlaubnis. 😉

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Getan, aber nie eine Antwort erhalten 🙂

Zitat von Soulboy am 6. März 2021, 20:06 Uhr

Vielen Dank für das Lob,
Ja, das Leben könnte so einfach sein…ist es aber nicht. 😐 Du brauchst natürlich die Genehmigungen von den Ortschaften, Förstern usw. In der Regel haben solche Erlaubnisse nur die großen Wandervereine. Glaube ich zumindest…Vielleicht werde ich mal versuchen mit ein paar Wandervereinen in Kontakt zu treten und nach einer „offiziellen“ Erlaubnis fragen…

Moin Moin

auch von mir natürlich noch ein Dankeschön an dich, Soulboy, für die Initiative zu dem NST und natürlich auch an deine Supporter. Geile Sache das ganze. Was die Markierungen angeht hab ich allerdings nen Gedanken den ich zur Diskussion stellen möchte. Auch ich kann mir vorstellen, dass es nicht gerne gesehen wird wenn in Forstflächen oder ähnlichem die Wege ohne Absprache mit den Behörden markiert werden. Aber was ist denn mit ganz normalen Straßen und den sich dort befindenden Verkehrsschildern (die Stangen meine ich natürlich) oder Laternen? Jede Jugendgang, jede Fangruppe, ja sogar jede Subkultur verballert ja ihre Aufkleber überall in urbanen Gebieten und in der regel dauert das echt lange bis die Dinger abgepult werden. Als ich vor ein paar Monaten mal als kurzen Wochenendtrip den Teil des NST zwischen Klanxbüll und Flensburg gelaufen bin, bin ich relativ viele km auf Landstraßen unterwegs gewesen wo an der ein oder anderen Wegkreuzung eine Markierung in Form eines einfachen Aufklebers schon hilfreich gewesen wäre. Ich bin damals den Weg ohne GPS gegangen und habe versucht den weg nur mithilfe von Ortskenntnis und Erinnerungen an die Straßenkarte zu finden. Kann sein, dass ich dadurch auch hin und wieder vom Trail weg war, aber das ist eine andere Sache. aus dieser Erfahrung heraus stellt sich mir die Frage ob es unter Umständen nicht doch möglich wäre die ein oder andere Markierung zu setzen. Ich würde mich bereit erklären den besagten Abschnitt zu markieren und auch zu Pflegen sofern es die Möglichkeit gib das Traillogo irgendwo als Aufkleber zu beziehen. Deinen Einwand habe ich vernommen und finde ihn auch vollkommen angepasst, ich glaub ich versuch mal bei den Gemeinden hier vor Ort den Kontakt herzustellen. Vielleicht lässt sich ja was Regeln.

beste Grüße, Penny

Soulboy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Soulboy

Hallo Penny,
Nur weil Ultra Gruppierungen und andere die ganzen Laternen vollkleben wird die Sache ja nicht legal. Ich habe auf dem NST einen Wegewart vom E1 getroffen und wir haben ein wenig geplaudert. Er führte auch eine Art Ausweis mit sich, so das er wohl die Genehmigungen für die Beschilderung hatte.
Ich würde mich natürlich super über dein Angebot freuen den längsten unmarkierten Abschnitt zu beflaggen und zu Pflegen. Mich würde brennend interessieren was eine Anfrage bei den Behörden bringen würde, Du kannst natürlich gerne auf die Homepage verweisen.
LG Soulboy
PS: Ich schreibe dir mal eine Mail

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Hallo liebe Hiker-Gemeinde.

Ich würde mich anbieten, auf der Etappe "Celle - Steinhuder Meer" die Beschilderungen vorzunehmen. Auch ich würde versuchen, über die entsprechenden Stellen die Genehmigungen (oder Infos) zu erhalten.
Die Initiative einen "deutschen Fernwanderweg" (analog zu den bekannten Trails, wie AT, PCT, etc.) zu etablieren, finde ich super.

Ob ich es jemals (zeitlich) schaffen werde, den Thruhike auf dem NST zu machen, kann ich nicht abschätzen. Aber es reizt mich sehr.
Somit bleibt mir also erst einmal nur übrig, als Supporter Eure Initiative zu unterstützen und den NST bekannter zu machen.

Also, falls HIlfe gewünscht ist,......hier bin ich!

 

Gruß

Hobble

Soulboy, WildWortWechsel und Sheriff Meyer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyWildWortWechselSheriff Meyer

Hallo Hobble,
Ich habe dir eine Email geschickt..... 😉

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Hallo NST-Gemeinde.

Es gibt eine gute Nachricht!....zumindest für die Etappe "Celle - Steinhuder Meer".

Von der Region Hannover erhielt ich Heute die Zusage, dass diese keine Einwände gegen eine Beschilderung haben.

"Sehr geehrter Herr G.,

die Region Hannover hat für ihren Bereich keine Einwände gegen eine Kennzeichnung des NST. Nach unserem Kenntnisstand arbeiten die Trailangels sehr verlässlich. Wir würden allerdings empfehlen, Ihre Aktion mit dem in unserer Region sehr aktiven Wander- und Gebirgsverein abzustimmen, der sich um die Ausschilderung von Wanderwege kümmert und dafür von uns eine Aufwandsentschädigung bekommt.

Auch der von der Region Hannover mitgetragene Naturpark Region Hannover ist einverstanden mit einer behutsamen Beschilderung. Wenn sie im an die Region Hannover angrenzenden Landkreis Schaumburg fortgesetzt werden soll,

wäre es ratsam, sich mit der Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. in Verbindung setzen."

Natürlich hatte ich bereits vorher schon den Wander- u. Gebrigsverein Hannover kontaktiert. Von denen erhielt ich jedoch bisher noch keine Antwort.
An das Schaumburger Land habe ich mittlerweile ebenfalls eine entsprechende Mail geschrieben und bin sehr zuversichtlich, dass auch von dort kein "Gegenwind" kommt.

Wenn ich von allen Institutionen die abschließende Erlaubnis erhalten habe,.....tja.....dann heisst es mich einen "Section-Hike" zu machen und die Strecke "Celle - Steinhuder Meer" zu beschildern.

Ich freue mich drauf!!!

Gruß

Hobble

Soulboy, Graulv und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SoulboyGraulvSheriff MeyerDanielA
Seite 1 von 2Nächste